Tacheles- Die Schülerzeitung der TMS


Jugendpressetage in Berlin

Posted in Allgemein von chefre - Juni 30, 2010

Getippe, Geknipse, das nervige Geräusch von den süchtigen Leuten, die die Kugelschreiberpatrone immer wieder gern rein und raus drehen, Seufzer. Ich sitze in der Pressekonferenz mit Frank Walter Steinmeier, mache mir Notizen, überlege mir meine Fragen, und lasse meinen Blick über das „Jugendpressetage 2010“- Plakat schweifen…

Jugendpressetage? Um die üblichen W-Fragen zu beantworten: Ende April luden 75 Bundestagsabgeordnete der SPD einen Jugendlichen ab 16 Jahren aus ihrem Wahlkreis ein, um zu den diesjährigen Jugendpressetagen vom 21. bis 23.04.2010 nach Berlin zu fahren. Für den Wahlkreis 11 und somit zu Frau Gabriele Hiller-Ohm durfte ich auf Kosten der SPD- Bundestagsfraktion nach Berlin reisen und an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Neben einer Pressekonferenz mit Herrn Steinmeier und dem Besuch des RBB stand auch eine Diskussionsrunde zu den aktuellen Entwicklungen im Kampf gegen Rechtsextremismus mit Sönke Rix, dem Pressesprecher der Arbeitsgruppe Rechtsextremismus der SPD-Bundestagsfraktion, auf dem Programm. Interessant war auch ein Informationsgespräch mit der Pressestelle des Parteivorstandes der SPD, bei dem auch das Thema Bildung zur Sprache kam. Natürlich bot sich uns auch die Gelegenheit, eine Plenarsitzung zu besuchen. Zur Debatte stand ein SPD-Antrag zur Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns. Frau Hiller-Ohm saß als Arbeitsmarktpolitikerin unten im Plenarsaal, ich direkt oben darüber. Der letzte Programmpunkt war ein Gespräch mit den Hauptstadtjournalisten Andreas Huppet vom ZDF und Damir Fras von der Berliner Zeitung.

Während der drei Tage in Berlin habe ich nicht nur viele SPD- Politiker auf den Fluren eilend gesehen, sondern auch mit vielen persönlich gesprochen, Wünsche und konkrete Erwartungen an die Politik formuliert – und natürlich auch kritische Fragen gestellt. Außerdem habe ich durch das Gespräch mit den Hauptstadtjournalisten mehr über Journalismus und den Werdegang zum Journalisten gelernt. Nicht zu vergessen sind die vielen neuen Freunde aus allen Ecken Deutschlands, die ich bei den Jugendpressetagen gefunden habe und mit denen ich mich über Politik, besonders Schulpolitik, austauschen konnte.

Alles in allem waren die Jugendpressetage 2010 ein einmaliges Erlebnis, bei dem ich viel kennen gelernt habe, sei es über Politik, Journalismus oder andere Schulsysteme, Jugendliche und Bundesländer.

Vivien Valentiner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: